Maschinenbau in Deiner Region

Schleswig-Holstein

Hier kommt der Wind schon mal von vorn, wir nennen das eine steife Brise. Dieser Vorteil will genutzt sein und befördert die regenerativen Energien. Die Windkraftindustrie, zentriert in Norddeutschland, bietet alles. Atemberaubende Ausblicke von über 100 Meter hohen Arbeitsplätzen in der Gondel einer Windkraftanlage bis hin zu Windparks welche sich nur mit dem Schiff erreichen lassen. Die Technik für die Energien der Zukunft, die kommt aus dem Maschinen- und Anlagenbau. Oberflächentechnik, Materialforschung und völlig neue Produktionsverfahren sind normale Herausforderungen, das nehmen die Nordlichter ganz cool, und doch bietet sich für jeden mit Interesse eine ganz persönliche Aufgabe und Erfüllung.

Jobsuchmaschine
Starte Deine Karriere im Maschinenbau!

Für was interessierst Du Dich?

In welche Fachrichtung soll es gehen?

Gib uns ein Stichwort.

Nutze unsere Volltextsuche, um selbst nach bestimmten Kriterien zu suchen.

Wähle einen oder mehrere Beruf(e):

Wie weit möchtest Du gehen...

... oder fahren? Bestimme hier Ort, sowie Umkreis für Deine Suche.

Finde Deinen Job
Maschinenbau vor Ort

Du möchtest Veranstaltungen in Deiner Region finden? Klicke auf die für Dich interessante Region und finde Events in Deiner Nähe.

Branche der Woche

Armaturen

Nichts läuft ohne den Einsatz von Armaturen. Armaturen dienen dem Absperren, Regeln Steuern und Sichern unterschiedlichster Medien. Ein einfacher Wasserhahn in der Küche und ein komplexes Hochdruckventil in einem Kraftwerk sind beide gleichermaßen Teil der Armaturenfamilie.

Das Fließen von sauberem Wasser in Bad und Küche, der hygienische Weg dorthin und die öffentliche Trinkwasserversorgung werden von Armaturen unterstützt, ebenso die Regelung des Durchlaufs von Chemikalien in einer Industrieanlage. Neben der Wasserversorgung, sind sie in nahezu allen Industrie- und Versorgungszweigen zu finden, wie z.B. Öl- und Gasversorgung, der Chemie, der Pharmazie, der Energiewirtschaft und dem Umweltschutz.

In der Armaturenindustrie, mit ihren zur Zeit 39.000 Beschäftigten, besteht ein hoher Bedarf an Fachkräften. Armaturen müssen konstruiert, weiterentwickelt, gebaut, verkauft und gewartet werden. Dazu braucht es begeisterte Ingenieure, Techniker, Mechatroniker, Industriekaufleute, u.v.m., die sich dieser spannenden Aufgabe stellen.