Robotik + Automation

Kennzahlen dieser Branche

250 Mitgliedsfirmen

10,4 Mrd. Euro (2013)

Kurzbeschreibung der Branche

Warum jahrelang an der Optimierung eines Rückspiegels rumdoktorn, wenn man Roboter bauen oder meterlange Montageanlagen planen und entstehen lassen kann? Warum sich in die Mühlen eines Konzerns begeben, wenn man die kurzen und direkten Wege eines mittelständischen Unternehmens haben kann? Und warum eine Mechatronik-Ausbildung oder ein Maschinenbau-Studium machen, um dann nicht bei den Firmen von Robotik und Automation zu arbeiten? Viel cooler geht es doch gar nicht, meinen wir :)

Im Ernst: Die Branche Robotik + Automation ist spannend - und wird dies auch in den nächsten Dekaden immer weiter werden. Wen Filme wie A.I., Terminator, HER, Transcendence, I, Robot oder Matrix fesseln, der sollte die nächsten Schritte nicht Hollywood überlassen, sondern die Weiterentwicklung selbst in die Hand nehmen.

Die Mitgliedsfirmen von VDMA Robotik + Automation arbeiten in den unterschiedlichsten Weisen an unserer Zukunft:

  • Die Roboter-Hersteller entwickeln die Roboter weiter - ob zum Einsatz in der Industrie als starke und flexible Arme oder ob als Service-Roboter im direkten Kontakt und Dienst des Menschen
  • Die Bildverarbeiter sorgen dafür, dass die Maschinen, ob Anlage oder Roboter, auch sehen können - dafür braucht es eine Hightech-Kamera, aber vor allem auch die nötige Software, damit sie auch verstehen, was sie sehen
  • Der Bereich Integrated Assembly Solutions kauft einerseits die Roboter und Bildverarbeitungssysteme, um daraus ganze Anlagen zu bauen, in die man vorne die Einzelteile eines Kugelschreiber, Insulin-Pens, Autos oder Handys zuführt und hinten in großer Stückzahl und absoluter Perfektion die fertige Produkte rauskommen. Andererseits gehören in diesen Bereich auch die Montage-Komponentenhersteller, die sich dann etwa auf Greifer oder Ventile spezialisiert haben.

Unsere Firmen decken technologisch also eine riesige Bandbreite ab - und auch in Größe und Ausprägung ist alles dabei: Von großen Weltkonzerne bis zu 5-Mann-Betrieben. Ihnen allen ist gemein, dass sie Innovationen lieben und ihre Produkte in der ganzen Welt reißenden Absatz finden. Wer sich bei unseren Mitgliedern bewirbt, hat also beste Chancen auf einen Job, der ihn lange fesseln wird, in dem alle seine Fähigkeiten zum Tragen kommen, in dem Einsätze in der ganzen Welt möglich sind und der ihn auch finanziell gut versorgen wird.

Aktuelles aus der Branche

Hier gibt's die Jobs: Talentmaschine

Du suchst ein Praktikum, eine Ausbildung oder einen Dualen Studienplatz? Dann bist Du hier genau richtig.

Artikel anzeigen

Lisa erklärt in 3 Minuten Integrated Assembly Solutions

Du kennst unseren Film noch nicht? Dann schnell anschauen, spätestens dann wird Dir klar, wie cool die Arbeit in unserer Branche ist.

Artikel anzeigen

Nachwuchskräfte für IAS - hier geht's lang!

Ihr habt unseren Film auf youtube gesehen und wollt jetzt mehr über die Branche IAS wissen? Hier haben wir Euch alles Nötige zusammengestellt.

Artikel anzeigen

Werkzeug für Ihre Nachwuchssuche

Was können Sie heute schon tun, um sich den Nachwuchs von morgen zu sichern? Heute ist der Fachkräftemangel eine wichtige Sorge im Maschinenbau – morgen wird er zur Bedrohung. Ihr Verband unterstützt Sie dabei, Nachwuchs für den Maschinenbau zu begeistern.

Artikel anzeigen