10 Gründe warum eine Ausbildung im Maschinenbau das Beste für dich ist
Talentmaschine Jobs für dich
Starte Deine Karriere im Maschinenbau!

Für was interessierst Du Dich?

In welche Fachrichtung soll es gehen?

Gib uns ein Stichwort.

Nutze unsere Volltextsuche, um selbst nach bestimmten Kriterien zu suchen.

Wähle einen oder mehrere Beruf(e):

Wie weit möchtest Du gehen...

... oder fahren? Bestimme hier Ort, sowie Umkreis für Deine Suche.

Finde Deinen Job
Maschinenbau vor Ort

Du möchtest Veranstaltungen in Deiner Region finden? Klicke auf die für Dich interessante Region und finde Events in Deiner Nähe.

Branche der Woche

Textilmaschinen

Textilmaschinen produzieren Allerweltsgüter – könnte man meinen! Textilien kleiden, wärmen und schützen uns. Doch das ist längst nicht alles! Textilmaschinen sind High-Tech-Produkte, die nicht nur Kleidungsstücke und vergleichbare Güter für den täglichen Bedarf herstellen.
Textilmaschinen produzieren auch so genannte Technische Textilien - ausgefeilte Produkte z. B. für Medizintechnik, Fahrzeugbau und Geotextilien. Die Nachfrage nach technischen Textilien steigt kontinuierlich an.
Textilmaschinen aus Deutschland sind in der ganzen Welt das Maß der Dinge. Mit einem Anteil von 22 Prozent führen die deutschen Textilmaschinenbauer den Weltmarkt mit deutlichem Abstand vor Japan (14 Prozent) und China (13 Prozent) an. Gut 90 Prozent aller in Deutschland gefertigten Textilmaschinen werden jährlich ins Ausland geliefert; und mit diesem Exportanteil ist Deutschland seit mehr als 50 Jahren der weltweit führende Exporteur in diesem Segment. Dass das so ist, ist in erster Linie clevereren Ingenieuren zu verdanken: Analytisch-kreatives Denken, Neugierde und Phantasie sind die Voraussetzung für weltweiten Erfolg.
Ein weiteres Stichwort sind "Smart Textiles". Es bezeichnet "intelligente" Bekleidung und Textilien, die mehr Schutz und Lebensqualität beispielsweise im Sport, im Business und in der Gesundheit bieten, indem sie auf verschiedene Gegebenheiten richtig reagieren können. So ist zum Beispiel Sportbekleidung, die Blutdruck, Pulsfrequenz und Temperatur misst, keine Zukunftsvision mehr! Ebenso ist die - je nach Bedarf - entweder selbstkühlende oder wärmende Jacke bereits käuflich zu erwerben. Die gesamte Prozesskette zur Herstellung von Textilien ist hierbei gefordert, so auch die Textilmaschinenindustrie. Denn durch Smart Textiles ist eine gezielte Adaption von Maschinen und Prozessen für diese neuen Produkte notwendig. Es entsteht zusätzliches Potenzial für marktorientierte Entwicklungen von (Spezial-) Maschinen.

talentmaschine.de | Du bewegst Technik. Technik bewegt die Welt.

Hier gibts die besten Ausbildungplätze Deutschlands

Du suchst nach einer spannenden sinnvollen Ausbildung? Bei einem gutem Arbeitgeber und mit ordentlicher Bezahlung? Dann bist Du hier genau richtig. Hier findest Du alle Infos über Berufsmöglichkeiten in einer der wichtigsten Branchen Deutschlands - dem Maschinenbau. Hier sind die Jobs sicher und die Ausbildungen hochwertig. Top-Ausbilder entwickeln dich zur heiß begehrten Fachkraft. Schnapp dir den Schlüssel zu Deiner guten Zukunft: Suche jetzt Dein Praktikum, Deine Ausbildung oder Dein Duales Studium.

Unglaublich! So hilft Technik Menschen und bringt sie zusammen.
So eine Bewerbung hast du garantiert noch nicht gesehen!
LOADING PLAYER
Lisa erklärt die Welt
LOADING PLAYER
#AzubisFragenAzubis | Technischer Produktdesigner

3D interessiert dich nicht nur im Kino? Du bist ein Teamplayer, trotzdem zeichnet dich eine selbstständige Arbeitsweise aus? Dann mach’s wie Oliver und werde Technischer Produktdesigner. Sieh‘ selbst, wie abwechslungsreich und vielseitig seine Berufsausbildung ist.

Schau dir noch mehr Berufserklärvideos an! talentmaschine.de/azubis-fragen-azubis

 

Film ab! | Werkzeugmechaniker | Bau mit uns die Welt von morgen!

Herausragend | Überragend | Hervorragend | Werkzeugmacher gestalten Zukunft und bewegen sich mit neuester Technik am Rande des Machbaren. Überzeug dich selbst! Dein kluger Kopf ist willkommen!

#AzubisFragenAzubis | Verfahrensmechaniker

Alan erlernt den Beruf des Verfahrenstechnikers. Langweilig wird ihm dabei nicht: die Galvanik und verschiedene Lackiertechniken machen seine Ausbildung sehr spannend. Besonders motiviert ihn die Vielfältigkeit seiner täglichen Aufgaben.

Schau dir nochmehr Berufserklärvideos an! talentmaschine.de/azubis-fragen-azubis

#AzubisFragenAzubis | Elektroniker für Geräte & Systeme

Welchen Herausforderungen muss man sich als Elektroniker für Geräte und Systeme stellen, welche Fähigkeiten bringt man am besten mit? Julian gibt einen kleinen Einblick in seine Arbeitswelt bei seinem Ausbildungsbetrieb.

Was macht man eigentlich als...

Industriemechaniker/in

Als Industriemechaniker bist Du in der Produktion und Instandhaltung tätig. Du sorgst dafür, dass in der industriellen Produktion alles perfekt funktioniert – Du bist sozusagen der „technische Arzt“...

Zum Portrait

Verfahrensmechaniker/in für Beschichtungstechnik

Verfahrensmechaniker/innen für Beschichtungstechnik tragen Farben, Lacke und andere Beschichtungsstoffe auf Holz­, Metall­ und Kunststoffflächen auf.

Zum Portrait

Mechatroniker/in

Es steckt schon in der Berufsbezeichnung: Als Mechatroniker arbeitest Du an der Schnittstelle von Mechanik und Elektrotechnik. Eine spannende Mischung.

Zum Portrait

Konstruktionsmechaniker/in

Wo immer Stahl- und Metallkonstruktionen entstehen, sind Konstruktionsmechaniker gefragt. Sie sind die Profis, wenn es darum geht, größere Metallteile zu verarbeiten...

Zum Portrait

Zerspanungsmechaniker/in

Wenn Zerspanungsmechaniker ans Werk gehen, dreht sich immer etwas...

Zum Portrait

Werkzeugmechaniker/in

Als Werkzeugmechaniker beschäftigst Du Dich mit Spezialwerkzeugen für die Serienproduktion, speziellen Formen oder Schablonen...

Zum Portrait

Technische/r Produktdesigner/in

Als technische/r Produktdesigner/in entwirfst und konstruierst Du Bauteile, Baugruppen oder Produkte nach Kundenwunsch. Deine Konstruktionen bereitest du für unterschiedliche Zwecke auf, ...

Zum Portrait

Elektroniker/in für Geräte und Systeme

Als Elektroniker für Geräte und Systeme planst und steuerst Du Abläufe bei der Produktion und der Instandhaltung...

Zum Portrait

Elektroniker/in für Betriebstechnik

Ob elektrische Energieversorgung, industrielle Betriebsanlagen oder moderne Gebäudesystem- und Automatisierungstechnik...

Zum Portrait

Elektroniker/in für Automatisierungstechnik

Automatisierte Produktionsanlagen stecken voller elektrischer und elektronischer Bauteile und Steuerelementen. Versagt auch nur eins dieser Teile,...

Zum Portrait
Branche der Woche

Textilmaschinen

Textilmaschinen produzieren Allerweltsgüter – könnte man meinen! Textilien kleiden, wärmen und schützen uns. Doch das ist längst nicht alles! Textilmaschinen sind High-Tech-Produkte, die nicht nur Kleidungsstücke und vergleichbare Güter für den täglichen Bedarf herstellen.
Textilmaschinen produzieren auch so genannte Technische Textilien - ausgefeilte Produkte z. B. für Medizintechnik, Fahrzeugbau und Geotextilien. Die Nachfrage nach technischen Textilien steigt kontinuierlich an.
Textilmaschinen aus Deutschland sind in der ganzen Welt das Maß der Dinge. Mit einem Anteil von 22 Prozent führen die deutschen Textilmaschinenbauer den Weltmarkt mit deutlichem Abstand vor Japan (14 Prozent) und China (13 Prozent) an. Gut 90 Prozent aller in Deutschland gefertigten Textilmaschinen werden jährlich ins Ausland geliefert; und mit diesem Exportanteil ist Deutschland seit mehr als 50 Jahren der weltweit führende Exporteur in diesem Segment. Dass das so ist, ist in erster Linie clevereren Ingenieuren zu verdanken: Analytisch-kreatives Denken, Neugierde und Phantasie sind die Voraussetzung für weltweiten Erfolg.
Ein weiteres Stichwort sind "Smart Textiles". Es bezeichnet "intelligente" Bekleidung und Textilien, die mehr Schutz und Lebensqualität beispielsweise im Sport, im Business und in der Gesundheit bieten, indem sie auf verschiedene Gegebenheiten richtig reagieren können. So ist zum Beispiel Sportbekleidung, die Blutdruck, Pulsfrequenz und Temperatur misst, keine Zukunftsvision mehr! Ebenso ist die - je nach Bedarf - entweder selbstkühlende oder wärmende Jacke bereits käuflich zu erwerben. Die gesamte Prozesskette zur Herstellung von Textilien ist hierbei gefordert, so auch die Textilmaschinenindustrie. Denn durch Smart Textiles ist eine gezielte Adaption von Maschinen und Prozessen für diese neuen Produkte notwendig. Es entsteht zusätzliches Potenzial für marktorientierte Entwicklungen von (Spezial-) Maschinen.