Praktikum im Studium: Theorie und Praxis für den Berufseinstieg verbinden

Praktikum im Studium: Theorie und Praxis für den Berufseinstieg verbinden

Mit einem Praktikum bevor Du Dich zum Studium einschreibst (bei einigen Studiengängen Voraussetzung für die Immatrikulation), aber vor allem während Deines Studiums setzt Du Dein theoretisches Wissen in praktische Technik um. Spätestens im ersten Studienabschnitt machst Du Dein Grundpraktikum und lernst die Technik hautnah vor Ort in den Betrieben kennen. Das motiviert Dich für die nächsten Semester und zeigt Dir die technischen Bereiche, in denen Du Dich spezialisieren kannst. So bist Du bestens für Dein Fachpraktikum bei einem gezielt ausgewählten Unternehmen vorbereitet. Und vielleicht hast Du damit Deinen ersten Schritt in den Berufseinstieg bereits gemacht.

Weitere interessante Artikel

 Das Schulpraktikum: Reinschnuppern und erste Praxiserfahrung sammeln

Die Wahl eines Berufes oder Studiums gehört zu den wichtigsten überhaupt. In einem Schülerpraktikum sammelst Du erste praktische Erfahrungen und erkennst, ob Dein Traumberuf wirklich zu Dir passt!

Artikel anzeigen

 Auslandspraktika: Horizont im Ausland erweitern und Sprachkenntnisse festigen

Als sehr gut ausgebildete und studierte Fachkraft im Maschinen- und Anlagenbau kannst Du überall auf der Welt arbeiten. Bei einem Auslandspraktikum legst Du den Grundstein und knüpfst erste Kontakte.

Artikel anzeigen