Auslandspraktika: Horizont im Ausland erweitern und Sprachkenntnisse festigen

Auslandspraktika: Horizont im Ausland erweitern und Sprachkenntnisse festigen

Als sehr gut ausgebildete und studierte Fachkraft im Maschinen- und Anlagenbau kannst Du überall auf der Welt arbeiten. Bei einem Auslandspraktikum legst Du den Grundstein und knüpfst erste Kontakte.

Während Deines Studiums hast Du die Möglichkeit, praktische Erfahrungen im Ausland zu sammeln, Deine Sprachkenntnisse zu erweitern und zu erfahren, wie Technik die Welt verändert. Viele der Unternehmen des Maschinenbaus verfügen über Service- und Vertriebsgesellschaften sowie Produktionsstätten weltweit und bieten entsprechende Auslandspraktika an. Die besten Chancen hast Du, wenn Du bereits ein Praktikum am deutschen Standort absolviert hast. Die Auslandsplätze sind heiß begehrt und nur die besten werden gefördert.

Weitere interessante Artikel

 Das Schulpraktikum: Reinschnuppern und erste Praxiserfahrung sammeln

Die Wahl eines Berufes oder Studiums gehört zu den wichtigsten überhaupt. In einem Schülerpraktikum sammelst Du erste praktische Erfahrungen und erkennst, ob Dein Traumberuf wirklich zu Dir passt!

Artikel anzeigen

 Praktikum im Studium: Theorie und Praxis für den Berufseinstieg verbinden

Mit einem Praktikum bevor Du Dich zum Studium einschreibst (bei einigen Studiengängen Voraussetzung für die Immatrikulation), aber vor allem während Deines Studiums setzt Du Dein theoretisches Wissen in praktische Technik um.

Artikel anzeigen