Industriekaufmann/frau

Industriekaufmann/frau

Was macht ein/e Industriekaufmann/frau?
Industriekaufleute bestellen, ordnen und verwalten die notwendigen Produktionsmittel. Darüber hinaus bringst Du als Industriekaufmann/frau die Produkte des Unternehmens „an den Mann oder die Frau" und arbeitest daher im Bereich der Analyse des Marktpotentials und der Entwicklung von Marketingmaßnahmen. Ebenso kannst Du in der Materialwirtschaft arbeiten – in engem Kontakt mit Kunden und Lieferanten.

Durch das vielseitige Aufgabengebiet kannst Du nach Deiner Ausbildung in verschiedenen Wirtschaftszweigen, Branchen und Betrieben arbeiten.

Ausbildungsinhalte & -dauer:
Im Rahmen Deiner Ausbildung erwirbst Du diese und weitere Kenntnisse:

  • Gestaltung von Arbeitsprozessen
  • Investitions- und Finanzierungsplanung
  • Personalwirtschaftliche Fähigkeiten
  • Beschaffungsprozesse planen, steuern, kontrollieren
  • Wertströme erfassen und dokumentieren
  • Ausbildungszeit: 3 Jahre

Dein Anforderungsprofil:

  • Realschulabschluss oder Hochschulreife
  • Kaufmännisches Interesse
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Organisationstalent
  • Interesse an Technik
Weitere interessante Artikel

 Industriemechaniker/in

Als Industriemechaniker bist Du in der Produktion und Instandhaltung tätig. Du sorgst dafür, dass in der industriellen Produktion alles perfekt funktioniert – Du bist sozusagen der „technische Arzt“...

Artikel anzeigen

 Technische/r Zeichner/in

Was macht ein/e Technische/r Zeichner/in? Als Technischer Zeichner gehörst Du zum Team des Konstrukteurs und erstellst meist mit CAD-Systemen (Computer-Aided-Design) Zeichnungen für den Maschinenbau und zugehörige Unterlagen für die Fertigung. Damit bist Du das Bindeglied zwischen der Konstruktionsabteilung und der Fertigung.

Artikel anzeigen

 Ausprobieren explizit erwünscht!

Live-Exponate zu Laser- & Lichttechnologien auf der LASYS in Stuttgart sollen Schülern und Jugendlichen die Lehre vom Licht ganz anschaulich näher bringen

Artikel anzeigen