Sie können nur 10 Jobs als Favoriten anlegen.

Kaufmann/-frau


für Büromanagement

Was machen Kaufleute für Büromanagement?

 Was machen Kaufleute für Büromanagement?

Kaufleute für Büromanagement bearbeiten bürowirtschaftliche Prozesse: Sie dokumentieren Buchungen, bereiten Präsentationen vor, planen Geschäftsreisen und können die Schnittstelle bei der internen sowie externen Kommunikation sein. Je nach Unternehmen und gesetzten Schwerpunkten können noch spezialisiertere Aufgaben, wie zum Beispiel Marketing oder Veranstaltungsmanagement, hinzukommen. Dabei arbeitest du in unterschiedlich großen Teams und fungierst als Sprachrohr zwischen deinen Kollegen und den Projektbeteiligten. In der Ausbildung wirst Du je nach Betrieb und persönlicher Präferenz, 2 Pflicht- und 2 Wahlqualifikationen belegen. Von Vertiefungen kaufmännischer Bereiche, über Personalmanagement, bis hin zu Verwaltung oder öffentlicher Finanzwirtschaft ist alles dabei. Wenn Du ein Organisationstalent bist und Lust auf immer neue Aufgaben in fast allen Branchen hast, dann bist du hier gut aufgehoben.

 Ausbildungsinhalte & -dauer:

Im Rahmen Deiner Ausbildung erwirbst Du diese und weitere Kenntnisse:

  • Gestaltung der Büroprozesse
  • Auftragsbearbeitung
  • Kundengewinnung
  • Buchführung
  • Finanzierung
  • Projektmanagement
  • Ausbildungszeit: 3 Jahre

 Dein Anforderungsprofil:

  • Mittlere Reife oder Hochschulreife ist wünschenswert
  • Kaufmännisches, wirtschaftliches Denken
  • Interesse an Organisation und Planung
  • Spaß an Serviceaufgaben und Kundenkontakten
  • Gute mündliche sowie schriftliche Ausdrucksweise

Freie Stellen

Sie können nur 10 Jobs als Favoriten anlegen.

JOBSUCHE


#LÄUFT

Mache deinen ersten Schritt in Richtung Berufsleben. Gib einfach die Stadt ein, in der du suchst.